Cordon Bleu

 

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

 

  • 4 Schweineschnitzel
  • (etwa 0,7 cm dick)
  • 4 Scheiben gekochter Schinken
  • 4 Scheiben Lindenberger Käse
  • 60 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 El Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g Paniermehl
  • 350 g Butterschmalz zum Ausbacken
  • 1 unbehandelte Zitrone

ZUBEREITUNG:

 

Schnitzel waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. In die dickeren, plattierten Schweineschnitzel schneidet man von einer Längsseite her jeweils eine Tasche. Je eine Käsescheibe mit einer Schinkenscheibe

umhüllen und in die vorbereitete Tasche legen. Mit Rouladenspießchen oder Holzzahnstochern zusammenheften. Die Fleischstückeleicht salzen und mit Pfeffer aus der Pfeffermühle>würzen. Die Panade in drei Schalen bereit stellen. In die erste Schale kommt das Mehl, in die zweite Schale kommen die Eier, die mit Wasser verschlagen>werden. In die letzte Schale kommen die Semmelbrösel. Cordon bleus nacheinander erst in Mehl, dann in der geschlagenen Eimasse undzuletzt in den Bröseln wenden. Die Panade gut andrücken. Das Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin auf jeder Seite etwa 5-6 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zitrone waschen, in Scheiben schneiden. Die fertigen Schnitzel sofort mit einer Zitronenscheibe belegt servieren.